© Lorem Ipsum Dolor 2010
Die Schmerztherapie umfaßt z.B. die Diagnostik und Therapie bei:   Alle Arten von Kopfschmerzen, z.B. Migräne, Spannungskopfschmerz, Trigeminusneuralgie und andere Gesichtsschmerzen Rückenschmerzen, Verschleiß nach Bandscheiben- oder Versteifungsoperationen und andere orthopädische Krankheiten Schulter-Arm, Morbus Sudeck, Rheuma- und Gelenkschmerzen Phantomschmerzen nach Amputationen Polyneuropathien verschiedener Ursachen, diabetesbedingte Schmerzen Schmerzen nach Gürtelrose Schmerzen bei Krebserkrankungen, palliative Schmerztherapie Narbenschmerzen Schmerzen nach Operationen / Unfällen (Brüche, Nervenverletzungen) Seelische und stressbedingte Schmerzen, Fibromyalgie Umweltbedingte Schmerzen, muskulär bedingte Schmerzen Die Diagnostik und Therapie hierbei erfolgt zum Beispiel mit folgenden Methoden:  Erhebung von Schmerzgeschichte, Schmerzverlauf, Schmerzanalyse, Schmerzdiagnostik, Schmerzdokumentation  körperliche Untersuchung besonders hinsichtlich vorliegender myofaszialer Schmerzsyndrome (Muskelschmerzen)  Injektionen und spezielle Blockaden (Periduralanalgesie, Sympathikusblockaden)  Anleitung zu Übungen zur Selbstbehandlung bei muskulär bedingten Schmerzen  manuelle Mediziun, Chirotherapie, Infusiomstherapie, Gesprächstherapie, Biofeedback, Akupunktur, TENS (Reizstrom)